Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    kecambas.emolove

   
    joe-nas

    - mehr Freunde



Letztes Feedback


http://myblog.de/regenbogenfarbe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Verwischt.

Woah. Das ist echt gruselig.

Wenn man nicht weiß, zu wem man gehört.

Wenn man nicht weiß, wie der andere noch zu einem steht.

Wenn er dich früher immer zum Tanzen aufgefordert hat, bis du echt außer Atem warst und dich danach gesehnt hast, auch mal mit jemandem anders zu tanzen. 

Wenn er dir das Gefühl gegeben hat, für ihn nur noch die einzige Person auf der ganzen Welt zu sein.

Wenn es dich früher genervt hat.

Und wenn du jetzt plötzlich merkst: Es war schön.

Es war angenehm, dauernd mit ihm zu tanzen.

Es war angenehm, dauernd mit ihm zu reden.

Es war angenehm, dauernd von ihm angelächelt zu werden.

Und wenn dir jetzt bewusst wird: Er hat gemerkt, dass es dich früher genervt hat. 

Jetzt hat er aufgehört.

Jetzt tanzt er mit einer anderen.

Jetzt redet er mit einer anderen.

Jetzt lächelt er eine andere an.

Du vermisst sein Lächeln.

Seinen Kopf.

Seinen Geruch.

Seine Art wie er tanzt.

Seine Art wie er lacht

und wie er dir Dinge erzählt,

die er nicht unbedingt jedem erzählt.

Und du hoffst, dass es sich irgendwann.

Irgendwann vielleicht nochmal ändert.

 

Hoobastank - To be with you

13.4.09 22:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung